f o r u m 8 4 - a k t u e l l
Theaterferien 2016
Die Vorverkaufsstelle im Büchereihof ist bis 24.8. geschlossen.
"Britgirl Abroad" setzt glanzvollen Schlusspunkt"
Es war nicht nur zahlenmäßig ein neuer Bühnenrekord: Auf der kleinen Kellerbühne tummelten sich nicht weniger als sieben Musikanten, 4 Frauen im Vordergrund 3 Männer auf der Rückseite, dazu eine ganze Reihe unterschiedlicher Instrumente und technisches Equipment zwischen langen Kabelsträngen. Und begeitende Bewegungen waren ebenfalls noch unterzubringen. Dann übernahm "Britgirl Kate" das musikalische und moderierende Zepter.
Quirlig und verspielt, augenzwinkernd und humorig wurden harmonische Melodien und Akkorde mit mehrstimmigen Chorgesang dargeboten. Wunderbare Musikstücke wechselten mit typisch britischen-humoristischen Übergängen, in denen sich Kate als wahre Meisterin erwies. Musikalisch ist die Lead-Sängerin eh eine Klasse für sich, die maßgeblich von ihr initierten Interpretationen waren allesamt außergewöhnliche Musik-stücke, die den zahlreichen Zuhören einen wundervollen Abend bescherten. Da kann man sich nur ein Wiedersehn wünschen.
Stacks Image 2853

"Stromlos glücklich" mit STEN, erfolgreich beendet.

Mit der Reihe "Stromlos glücklich...." wurde am vergangenen Wochenende mit zwei grandiosen Veranstaltungen die Theatersaison beendet. Und es war ein großartiges Finale, das die Zuschauer/Zuhörer erleben durften. Beide Konzerte waren ausverkauft, das zeugt von einer großen Akzeptanz der neuen Reihe, die nebenbei viele Neubesucher in den Theaterkeller führte. STEN präsentierte mit einfühlsam markiger Stimme und sehr routiniertem Gitarrenspiel seine Darbietungen von alten und neuen Eigenproduktionen.
Neben seinen überzeugenden One-Man-Interpretationen großer Songs der Popgeschichte überraschte er das Publikum mit einer Bühnenpremiere: zusammen mit seiner Tochter Tara. Beide gaben drei sehr harmonische Gesangseinlagen zum Besten, die eine erfreuliche Duo-Karriere ahnen lassen. Am Ende war der große Beifall für beide hochverdienter Lohn.
Stacks Image 2851
Stacks Image 162

„Ol`BLUE EYES is back“

es geht weiter! Nach der Sommerpause.

Musikalische Show im Stil der legendären Sinatra-Shows der 60er Jahre in Las Vegas. Erneut im Theaterkeller.

Im September/Oktober 2016 wird Klaus Thomé im Theaterkeller, erneut seine erfolgreiche Produktion präsentieren. Zugrunde liegt das Konzept der gleichnamigen Sinatra-Shows der 1960er Jahre. Klaus Thoma präsentiert in perfekter Stilistik die großen Klassiker Sinatras, eingebettet in die Welthits seiner „Gäste“. Die Songs sind unvergessene Meilensteine der Musikgeschichte. Die Termine:

Freitag 23.9.2016
Samstag 24.9.2016
Freitag 30.9.2016
Samstag 1.10.2016
Immer um 20 Uhr


Auch im Jahre 2016 werden die mit so großem Interesse verfolgten Literaturgottesdienste fortgesetzt:
Stacks Image 1915

Auch das bewährte Literatur-Gottesdienst-Team mit Christoph Engelsberger, Inge Geier, Gustl Riemenssperger und Gerhard Engelsberger wird diese Veranstaltungen erneut gestalten. Mit der Christuskirche in St.Leon-Rot steht eine ideale Räumlichkeit zur Verfügung, von der wir Akteure besonders angetan sind.

12. 6. 2016
Mathilde Franziska Anneke/Friedrich Hecker
Der Freiheit kurzer Sommer in Baden 1848/49


Vorschau
19. 6. 2016 (Ev. Kirche Brühl) Wilhelm Busch zum 150. Max und Moritz (Wiederholung)
18. 9. 2016 Marten t´Hart, Das Paradies liegt hinter uns
16.10. 2016 Henning Mankell, Treibsand
20. 11. 2016 Günter Grass, Vonne Endlichkeit

Das „Literaturgottesdienst-Team“ lädt über Konfessions- und Gemeindegrenzen hinweg, zu diesen besonderen Gottesdiensten ein.

Stacks Image 2874
Moderator
Arnim Töpel
Stacks Image 2876
Die Opernsängerin und Diseuse Katharina Herb
"Mundart hilft beim Menschsein" durch Benefiz-Gala
Mundartkünstler der Region gestalteten an drei aufeinanderfolgen Freitagen eine großartige Mundart-Gala für Nepals Kinder. Ein verheerendes Erdbeben hatte im Mai 2015 die Gebirgsregion heimgsucht, bei der esTausende von Toten gab und die Infrastruktur eines Landes zerstörte wurde, das eh zu den ärmsten der Erde zählt. Die Hilfsbereitschaft der Welt war und ist groß, aber die Zerstörung traf auch die organistische Struktur des Landes, das bis heute keine funktionierende Regierung aufweist. Hilfsgelder konnten so bisher nicht den Menschen zugute kommen.
Die direkte Unterstützung for Nepals Children", zählen zu den wenigen funktionierenden Hilfseinrichtungen.
Die letzte der drei Veranstaltungen fand im Dielheimer "Theater im Bahnhof" statt, dass restlos ausverkauft war. Von der Theaterluft inspiriert und durch ein großartiges Publikum getragen, waren die Bühnenakteure in wunderbarer Spiellaune. Sie zeigten bei der bunten Mischung der Mundartbeiträge in Form von Monologen, Szenen, Dialogen, klassischen Popsongs sowie Blues- und Opernarien, alles in Mundart, einen weiten Bogen des Möglichen, das die restlos begeisterten Zuschauern zu euphorischem Beifall animierte. So blieb dem Organisator Anton Ottmann am Ende ein großes Dankeschön an alle Akteure, an die Sponsoren die Sparkasse Heidelberg und dem Dielheimer Weingut Koch, das Wein und Secco unentgeltlich zur Verfügung stellte. Ein besonderer Dank sprach er dem Moderator Arnim Töpel aus, der den Durchlauf locker, souverän und professionell zu einem guten Ende führte.
Hier die Namen der teilnehmenden Bühnenakteure: Anton und Ursula Ottmann, Gustl Riemensperger, Charly Weibel, Herrmann Dischinger, Makro Musik (Rapp), Heinz Laier und Michael Stier, Gruppe Aah!! (Günter Auch, Bernd Hochadel), Friedrich E. Becht, Flowß Fritz (Rapp), Die Scones (Helmut Dörr, Jürgen Köhler) und Katharina Herb.
Stacks Image 2534
Künstler spenden der Hospizhilfe
(RNZ) Der Galaabend der Hospizhilfe Südliche Bergstraße erbrachte die erfreuliche Summe von 2683,81 Euro. Bei der Übergabe waren fast alle Künstler des „forum84" und der "Scones" erschienen, die ein großartiges Bühnenprogramm präsentiert hatten. Die Vorstandschaft der Hospizhilfe dankte bei einer kleinen Feierstunde herzlich für das Engagement, welches das Gelingen dieses Abends ermöglicht hatte.
Stacks Image 1461
Runder Geburtstag: Rolf Hellinger
Unserer langjähriger Vorsitzende Rolf Hellinger feierte seinen 70. Geburtstag. Dem "Hochkaräter auf dem Regiestuhl" verdankt das Forum seine grandiosen Theatererfolge in den letzten Dekaden. Auf vielen Feldern verfügt der Theatermann über außergewöhnliche Fähigkeiten, die ihn zu einzigartigen Inszenierungen im Schauspiel-, Musical- und Featuresproduktiionen befähigen. So bringt er jeweils sowohl seine technischen und musikalischen Talente ein und meistert durch sensibles Führen der Akteure auch schwierigste psychologische Beziehungsgefüge. Er ist letztendlich Garant für die erstklassige Qualität auf der Walldorfer Kellerbühne. Da er gerade eine gesundheitlich schwierige Phase hinter sich hat, begleiten ihn unsere besten Wünsche in das neue Lebensjahr.


Stacks Image 1597
Ein Blick in den Theaterkeller
Einer der Tontechniker, der am häufigsten bei der Musikproduktion zum Einsatz kam, war Andreas Offermann. Seine Bühnenerfahrung als Basist in größeren und kleineren Bands kommt ihm da ganz sicherlich zu Gute. Zusätzlich ersetzt der 1,96 m-Riese im praktischen Einsatz bei kleineren Bühnenumrüstungen spielend eine Drei-Stufen-Leiter. Während im Theaterkeller zunächst die Vorbereitungen für die diversen Umrüstungen laufen, bedienen während Sommerpause einzelne Forumsaktive Wünsche nach Unter-haltungsbeiträgen mit kleineren Einsätzen. Anfang August wird die Stadt einige Erhaltungsreperaturen im Kellerbereich durchführen, so dass das Theater für einige Tage nicht begehbar sein wird.


Stacks Image 1608
Kulturell besonders wertvoll: Theatergutscheine
Unsere Theatergutscheine sind ein ansprechendes Präsent mit dem Sie nachhaltig Freude schenken. Es gibt sie mit und ohne Getränk für eine und zwei Personen. Erhältlich beim Kartenservice in der Stadtbücherei Walldorf Mittwoch 17 – 19 Uhr, Donnerstag 10 – 12 Uhr; Stadtbücherei Walldorf, Telefon 06227 352600.
Newedro unn Iwwerzwersch II - "Backstage“
Was Sie schon immer wissen wollten, wie sich die Akteure des forum84 auf ihre hochgelobte Mundartproduktion „Newedro unn Iwwerzwersch“ vorbereiten, soll Ihnen ein kleiner Blick Backstage zeigen.
Hier finden Sie Bilder zu der erfolgreichen Produktion:
"Newedro unn Iwwerzwersch"